Broadcom Emulex LPe16000B

SKU: EM-LPE16000B-M6

Die Emulex Gen5 Fibre Channel (16G FC) Host Bus Adapter (HBAs) von Broadcom bieten bis zu 1,2 Millionen IOPS an einem einzelnen Port, doppelte Bandbreite und eine geringe Latenz, was sie ideal für den Einsatz mit SSDs und neuen Multicore-Prozessoren macht. Die dynamische Multicore-Architektur von Emulex liefert eine optimale E/A-Leistung, indem ASIC-Ressourcen je nach Arbeitslast auf einen oder beide aktive Ports angewendet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Leistung dort erbracht wird, wo Service Level Agreements (SLAs) erfüllt werden müssen. Emulex ExpressLane bietet QoS und Anwendungsleistung gerade in virtuellen Umgebungen mit hoher Dichte – zwischen Servern und über die gesamte Fabric hinweg. Die HBAs der LPe16000B-Serie zeichnen sich durch ineinander verzahnte Treiberstapel von Emulex, die Abwärtskompatibilität zu 4G FC- und 8G FC-HBAs und eine grundsolide Zuverlässigkeit aus, die von der ersten Generation von Fibre Channel bis zu den heutigen Gen5 FC-HBAs zurückreicht.


  • Low Profile MD2 Bauform (167.6 mm x 68.9 mm) – inklusive Low Profile- und Standard-Slotblech
  • 100 m bei 16G (OM3 MMF), 125 m bei 16G (OM4 MMF), 15 m bei 16G (OM1 MMF), 35 m bei 16G (OM2 MMF)
  • Datenraten: 14 Gbit/s (1600MB/s); 8.5 Gbit/s (800MB/s); 4.3 Gbit/s (400 MB/s) (auto-detected)
  • Treiber für Windows, Linux, VMware, Solaris und XenServer

Bauform

Aktive Kühlung

Nein

Hersteller

Broadcom

Model

Broadcom FibreChannel

Herstellernummer

LPe16000B-M6

PCIe Generation

Produktfamilie

Steckertyp

Preis auf Anfrage

Ja

Unterstützte Protokolle

Nicht verfügbar

Remote Direct Memory Access (RDMA)

Nein

Typ

Nicht verfügbar

Netzwerk Controller

Steckertyp

Zertifizierte Betriebssysteme

Nicht verfügbar

Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb

Unterstützte Protokolle (Block Ebene)

Nicht verfügbar

Unterstützte Protokolle (Datei Ebene)